Dienstag, 23. Dezember 2014

SCHRAUBER ODER hANDWERKERSEIFE

Nun war ich doch nicht untätig im alten Jahr. Das Silicon lag ja schon fast ein halbes Jahr im Schrank und letzt Woche war es dann soweit. Eine Matte mit Schrauben geisterte mir ja schon lange im Kopf rum.
Hier ist sie nun. Das Rezept genau wie Gärtners Beste, mit Mohn für gutes Schrubbeln und perfekte Reinigung der schwarzen oder öligen Hände. Babassu, Reiskeim, Olivenöl, Rapsöl, Kokosöl, Sheabutter und ein wenig Binenwachs sorgen für tolle Pflege. Beduftet ist sie mit einer Mischung aus Teebaumöl, Rosmarin, Litcea, Pfefferminz und Patchouli, wobei der Schwerpunkt auf dem Teebaumöl liegt.

Euch allen eine schöne Weihnachtszeit
wünscht herzlichst
Dörte

und die Knöpfe folgen.

Kommentare:

Roxanne R hat gesagt…

Das ist eine Superseifenidee! Klasse!
Und die Sorten mit Mohn mag ich auch wirklich sehr! Das ist ein toller Schrubbeleffekt!

Na, da freuen sich die hart Arbeitenden sicherlich noch mehr auf den Feierabend =)

Liebe Grüße

Tina hat gesagt…

Suuuuuuper!!
Welches Silikon nimmt man da zum Abformen?
Lg