Donnerstag, 6. Juni 2013

TRAUER und FREUDE

 Die Trauer war groß, als unser Emmilein Anfang Januar verstarb. 16 1/2 Jahre war sie unser Glück und Sonnenschein, vom ersten bis zum letzten Tag hat sie uns nur Freude bereitet. Den Gang über die Regenbrücke hat Schneckchen ganz allein gemacht. Sie hatte am Abend noch ihr Futter gefressen, ging einige Male raus und rein, bis sie nicht mehr rein kam, nach wenigen Minuten ging ich raus um nach ihr zu sehen...da lag sie, einfach so. Tschüss kleine Lady Emmi.

 Nach einigen Wochen war dann klar, ohne Hundi im Haus und auf dem Sofa geht gar nicht, auch der Garten ist so leer. Also hieß es suchen......was nicht wirklich einfach war. Wir wollten natürlich wieder ein Dackelchen haben, einen Zwerg, Hündin und braun sollte sie sein. Und nach längerer Suche in halb Europa wurden wir fündig.www.zwergrauhhaarteckel-vom-butzelwald.de
Ganz liebevoll werden die Welpen hier im Haus aufgezogen, alles dreht sich um die Hunde, herrlich!

 am Montag haben wir die Meute in Berlin besucht, sie sind jetzt 4 Wochen alt und einfach nur bezaubernd!

 Mama Rieke ist eine tolle und sehr fürsorgliche Hundemutti, sieben Welpen zu versorgen erfordert eine menge, was sie mit Bravur leistet. Vielen Dank lieb Rieke für das wunderschöne Kind!
ganz neugierig schaut sie schon in die große Welt.


in weiteren 4 Wochen holen wir Chaosqueen- genannt Motsi ab und dann tobt hier wieder das Leben.

Weitere wunderschöne Fotos und Info zu den Teckeln findet sich auch auf facebook bei
https://www.facebook.com/lilian.recknagel?hc_location=stream

Kommentare:

marinasoap hat gesagt…

Liebe Dörte,
es ist immer schlimm, wenn ein geliebtes Tier über die Regenbogenbrücke geht. Aber ihr hattet eine lange und gute Zeit miteinander.
Motsi ist ja süß, so eine kleine würde ich auch sofort nehmen. Freu mich schon auf weitere Bilder von ihr
Liebe Grüße und sei geknuddelt
Marina

Dagmar hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs! Die schaut ja niedlich aus ihren Knopfaugen. Ich wünsche Euch viel viel Spaß mit der kleinen Maus - und die Zeit bis zum Einzug wird noch soooo lang...

GLG
Dagmar

miscellanea hat gesagt…

Es ist immer so traurig, wenn ein liebes Haustier stirbt. Unsere Miez ist letztes Jahr mit 17 gegangen. Das war schlimm.
Aber ihr macht es richtig. So ein nettes kleines Hundchen bringt wieder Freude und Leben in die Bude. Motsi ist einfach nur entzückend!
Viele Grüße
Petra

Ruth hat gesagt…

Hallo Dörte, Du hast recht, ohne Hund geht gar nix, und Deine kleine Maus ist sooooo süss,ich schaue regelmässig in Facebook nach ihr.
Bald kommt sie ja zu Dir, viel Spass wirst haben,garantiert!!!!!
GLG Ruth

Seifenfrau hat gesagt…

Liebe Dörte,
das neue Hundebaby ist ja nett!

Renates Seife hat gesagt…

Einfach nur süß die kleine Maus.
Dann habt ihr ja bald wieder richtig Leben in der Bude. ;-)

LG
Renate

SoapCottage.blogspot.com hat gesagt…

Liebe Dörte,

der ist ja niedlich:) Freut Euch auf den Familienzuwachs. Es hört sich so friedlich an wie euer Hund eingeschlafen ist-das ist schön. Ich wünsche es unserem Julius auch irgendwann so-Hauptsache er leidet nicht.Da bekommen wir ja fast zeitgleich einen neuen Mitbewohner:)

LG Dany