Sonntag, 23. Januar 2011

SOCKENDUTT


na bitte, geht doch.
Am besten gefällt mir, das dieser Dutt so komplett ohne Gummiband auskommt. Einfach Socki drüber ziehen und einrollen, fertig. Ich hab in der Nacht drauf geschlafen und er hat bis zum Aufwachen gehalten. War nur bischen verwuschelt.
Nun sagt bloß nicht...lange Haare machen viel Arbeit, nein, ganz im Gegenteil!
Hach, ich freu mich so über jeden Zentimeter Zuwachs!

Samstag, 22. Januar 2011

ein netter Nachmittag


war es bei Bärbel. Wir haben lecker Tee getrunken, lecker Torte gab es auch und einige Stempel mit Fimo wurden gemacht. Dann kam der große Moment, als Bärbel mir ihre Glaskunst-Werkstatt zeigte. Da war ich nicht wenig beeindruckt! Hunderte von Glasstäben warten dort auf ihre Bestimmung und ich durfte mich im Perlen drehen versuchen. Leute, ich sage Euch, das ist überhaupt nicht einfach, nach diesen zwei Perlen haben mir die Hände gezittert. Es ist ein sehr konzentrierte Arbeit und nur mit dem nötigen Feingefühl kriegt man solch Kunstwerke hin, wie Bärbel sie macht. Mir fehlt warscheinlich die Feinmotorik, bin eher fürs Steinekloppen!
Trotzdem freue ich mich natürlich über mein Werk und sie werden einen Ehrenplatz an einer vorhandenen Kette bekommen.

Sonntag, 16. Januar 2011

TORTENSCHLACHT



Immer kommt es anders als Frau denkt! Hier war der Seifenkobold zu Gast...grrrr.
Die Füllung sollte so schöm weiß mit bischen braun marmoriert sein, ja sollte. Der Leim war auf den Schokoboden aufgetragen, da beschloss er, sich zu trennen. Verwendet hatte ich das PÖ. Hazelnut von Gracefruit, welches sehr und sehr gut duftet. Schnell alles wieder runtergekratzt, ab in den Topf und gerührt wie wild, war jetzt schon gut verseift. Dann schnell wieder auf den Boden, glattstreichen so gut es ging und nun hilft nur noch warten. Gestern dann die Whipped gerührt, was auch irgendwie nur eine große Schmiererei ist, bäh, ich mag doch nichts an den Händen haben!Na ja, soooo schlecht ist es jetzt auch nicht geworden und auf jeden Fall brauche ich dringlich einen Tortenstückeinteiler, die Sahnetupfer sind nicht ganz gleichmäßig geworden, dadurch wars beim schneiden natürlich auch wieder ein dolles gebrösel .
Versuch macht kluch, auf ein Neues. Seifeln, ein ewiges Abenteuer. In diesem Sinne wünsche ich allen meinen lieben Lesern und Besuchern einen wunderschönen Sonntag und lasst Euch die Torten gut schmecken!
Posted by Picasa

Sonntag, 9. Januar 2011

PATIN

Posted by Picasa

Für die Seife ERDENGOLD war ich Namensgeberin und dafür kam dieses tolle Paket zu mir. Liebe Christina, ich habe mich sehr darüber gefreut und im Original find ich die ERDENGOLD richtig schön!
Ganz besonders ist das kleine Notizbüchlein und die eigene Postkarte!
Vielen Dank.http://www.wahnsinnsseifen.blogspot.com/

Samstag, 8. Januar 2011

ZIEGE und FRANGIPANI

Posted by Picasa

Diese Ziegenmilchseife habe ich schon im November gesiedet, es war so schön kalt zu dieser Zeit und der Leim war schneeweiß, dann kam Frangipaniduft dazu und nun ist sie leider nicht mehr so schneeweiß, aber immer noch sehr hell. Es ist wie es ist!