Montag, 30. Mai 2011

noch ein Spaziergang

diese kleine Meise ist gerade aus dem Nest gehüpft und wird von den Vogeleltern auch noch am Boden gefüttert. Nach ca. 3 Stunden konnter das Vögelchen dann alleine abfliegen.

die Tasse Kaffee vor der Haustür auf der Rentnerbank ist in der Morgensonne sehr genüßlich!



und manchmal hab ich sogar Zeit hier im lichten Schatten, müßig auf der Gartenliege zu liegen.

Kommentare:

goldie hat gesagt…

danke für die tollen bilder

Postpanamamaxi hat gesagt…

Du hast da echt ein Paradies. Ich wünsche Dir von Herzen die Zeit, alles zu genießen und Dich mit Sommer vollzusaugen.

Mein Garten ist eher ein Spielgeräte-Aufstellraum, aber meine Jungs sind glücklich und das ist das einzige, was zählt.

Und kleine Küken finde ich auch umwerfend niedlich. Ich scheuch dann immer die Katzen aus dem Garten und hoffe, die Küken lernen schneller fliegen als meine Katze klettern kann.

Mein knapp Zweijähriger bekommt nun so fusselig-flaumige kleine Kringel (Locken kann man das nicht nennen) hinter den Ohren und ich nenne sie immer "Kükenlocken". Seitdem nenne ich ihn in Kuschel- und Lockenpustelaune auch mal mein kleines Amselküken.

Friesenfan hat gesagt…

So eine Rentnerbank hab' ich auch und Meisen nisten bei uns auch jedes Jahr im Garten und ich freue mich immer so über das Gezwitscher. Dein Garten ist wirklich wunderschön und ab und an mal auf der Liege - das muss sein!
Liebe Grüße

Heidi hat gesagt…

Oh wie schön. wir genießen auch die Rentnerzeit bei schönstem Wetter.
Zu dem Piepmatz -ich muss sehen, dass ich unseren gefräßigen Kater in Schach halte. Ab und zu muss der Ärmste eingesperrt werden, denn gerade jetzt liegt er auf der Lauer nach knackigem Frischfleisch :-(
Vor kurzem musste ich ein Spatzenjunges vor seinen Tigerzähnen retten.
Danke für die wunderschönen Fotos.
LG heidi

Lele hat gesagt…

Wow, du hast dir echt ein Paradies mit deinem Garten geschafft.
Er sieht wie aus einem Gartenmagazin aus.

Grüessli Lele,
seifechuchi.blogspot.com

marinasoap hat gesagt…

Darf ich bei dir Urlaub machen? Du hast ja dort ein Paradies, aber bestimmt auch viel Arbeit.
LG Marina

Andrea hat gesagt…

Dein Garten ist ja ein richtiges Paradies, aber man kann auch die viele Arbeit dahinter erkennen. Also das Ausruhen im Schatten nicht vergessen.
Kleine Vogelküken im Garten muss ich leider völlig ignorieren, sonst kommt Luzie neugierig an, am besten gleich in eine andere Gartenecke gehen. Sie ist eben ein bekennender Barfer.
LG
Andrea

Dörte hat gesagt…

Dankeschön für die lieben Kommentare und ja, wir sind schon recht stolz auf unser kleines Paradies!
Urlaub könnt Ihr gern hier machen, es gibt sogar ein sehr komfortables Gästehaus.
Die jungen Vögel sind inzwischen sicher vor Lady Emmi, sie schläft jetzt schon sehr viel und geht gar nicht mehr auf die Suche nach dem Getier. Früher hat sie natürlich hier und da einen Vogel erwischt, den haben wir ihr gelassen, dann war sie nicht mehr an neuen interessiert.So hatten die anderen alle eine gute Überlebenschance.

Stemmel hat gesagt…

Bei den Bildern kommt wirklich Urlaubsstimmung auf! Und das gute Wetter kann man bestimmt klasse auf der Rentnerbank (wir haben auch eine) genießen!

Eine gute Zeit wünscht
Dagmar

Sonja hat gesagt…

Thank you for visiting and leaving such a sweet message!!

Andrea hat gesagt…

Wunderschöne Gartenbilder, ich sehe schon, Du magst Garten- und Blumenbilder genauso wie ich.

Ein schönes Gartenwochenende
Andrea

Sockenwonderland hat gesagt…

Ach ist das schön, bei Euch. Da möchte man doch gleich auch mit einem Gartenstuhl vorbeikommen und sich in die Pracht setzen und sich efreuen. Genießt es!

LG
Linda