Samstag, 22. Januar 2011

ein netter Nachmittag


war es bei Bärbel. Wir haben lecker Tee getrunken, lecker Torte gab es auch und einige Stempel mit Fimo wurden gemacht. Dann kam der große Moment, als Bärbel mir ihre Glaskunst-Werkstatt zeigte. Da war ich nicht wenig beeindruckt! Hunderte von Glasstäben warten dort auf ihre Bestimmung und ich durfte mich im Perlen drehen versuchen. Leute, ich sage Euch, das ist überhaupt nicht einfach, nach diesen zwei Perlen haben mir die Hände gezittert. Es ist ein sehr konzentrierte Arbeit und nur mit dem nötigen Feingefühl kriegt man solch Kunstwerke hin, wie Bärbel sie macht. Mir fehlt warscheinlich die Feinmotorik, bin eher fürs Steinekloppen!
Trotzdem freue ich mich natürlich über mein Werk und sie werden einen Ehrenplatz an einer vorhandenen Kette bekommen.

Kommentare:

Zwerg hat gesagt…

Liebe Dörte,
ich habs noch nie versucht,aber bald...
ich freue mich drauf und weill ich einige perlendreher kenne, weiß ich , das es nicht einfach ist...
Die sind doch echt schön geworden...
findet der Zwerg

Kazi hat gesagt…

Die sind doch toll geworden! :-)
Ich könnte sowas nicht, bin auch eher Grobmotoriker.
LG Katja

Bärbel hat gesagt…

... ach hör auf, Du hast Dich echt gut angestellt, wenn man bedenkt, dass es das erste Mal war. Die Feinmotorik ist schon da.

Mir hat unser Austausch auch super gefallen, habe viel Neues erfahren.

Morgen werde ich meine Stempelausbeute zeigen.

GLG
Bärbel

Stemmel hat gesagt…

Dörte, sie sind wunderschön geworden! Die blaue sieht aus, als ob sie silberne Rosenblüten hätte.

GLG
Dagmar

billasseifen hat gesagt…

Ui,
ich liebe diese Beads, habe Pandora und Trollbeads... Muss mich bremsen,wegen Einkauf..Selber solche Perlen basteln, nee...
SInd Dir aber gut gelungen..., vielleicht fängst damit auch noch an :-)
tschüss
Sibylle

Postpanamamaxi hat gesagt…

Na, gibts noch ein neues Hobby bei Dir?
Für Erstlingswerke sind die ganz beachtlich geworden. Besonders die Blaue gefällt mir sehr gut, die Punkte sehen wirklich ungewöhnlich aus.
Ach, ich würde sowas auch gern mal ausprobieren...ich bräuchte keinen Job, aber ein großes Haus mit Siedeküche, Töpferzimmer, Nähstube, Bastelecke usw.!

Mach weiter so!

Friesenfan hat gesagt…

Sind toll geworden! Das würde ich zu gerne auch mal probieren. Ich mag diese Glasperlen auch so gerne. Außerdem hast Du ganz bestimmt eine tolle Feinmotorik wenn ich mir so Deine Stempel anschaue! Tu' mal nicht so tiefstapeln!
Liebe Grüße

goldie hat gesagt…

die sind toll geworden.
ach ja sowas würde ich auch gerne mal ausprobieren
lg goldie

Lenerl hat gesagt…

Das sind doch wunderschöne Glasperlen geworden!

Dörte hat gesagt…

probiert es mal, ist wirklich nicht einfach und erfordert viel Konzentration, ganz ab von der Übung. Bärbel macht wahre Kunstwerke, na ja, nach so vielen Jahren würde es uns vielleicht auch gelingen.
Ein riesiges Zimmer, nur für mich allein und für alle Hobbys, ja, das wärs!

wünsch allen einen schönen Sonntag

goodgirl hat gesagt…

Also, wenn das deine Erstlingswerkie sind... Respekt!

Meine haben total eirig ausgesehen, bei meinem Kurs gabs leider keine Einzelbetreuung, und genau erklären war leider auch nur auf explizite Nachfrage. Ich find deine Perlen wunderschön! :)