Freitag, 30. Oktober 2009

Gesichtscreme und Boddylotion


Das ist jetzt nicht wirklich aufregend, aber für mich ist es eine ganz tolle Erfahrung! Meine Seifenfreundin Lydia hat mich schon vor vielen Wochen motiviert, doch nun endlich auch mal zu rühren. Eine Olivenöl-Gesichtscreme war dann meine erste Tat und es folgten weitere. Gestern war die erste Boddylotion dran, mit Mandelöl, genauso wie die Gesichtscreme, und....gelungen. Ich hatte so viel Spaß und Freude dabei, hab mich gefragt, warum hast du das nicht schon viel früher gemacht, aber spät ist ja nicht zu spät!
Beduftet hab ich die Schätzchen mit Champagner-Erdbeere . Es ist ein Geschenk für eine liebste Freundin und ich hoffe, es gefällt ihr genauso gut wie mir.
Nun muß ich wohl doch noch schöne Etiketten basteln.

Freitag, 23. Oktober 2009

so bunt ist der Herbst





Jedes mal ist es wieder ein totaler Farbenrausch! Wenn die Nächte kalt und die Tage sonnig sind, dann färbt sich das Laub der Japan-Ahorne am schönsten.
Das heißt dann auch-Laub fegen!

Montag, 19. Oktober 2009

Das Fest der Reste



Die ganzen gesammelten Reste vom schnipseln und Topf auskratzen mußten ja auch mal verarbeitet werden. Ich fand es ganz spannend, was dabei wohl herauskommen würde. Hier ist es eine bunte und sie soll Harlekin heißen.
Römtömtöm

Beim raspeln kam mir der wahnsinnige dänische Koch in den Sinn und nun soll sie auch seinen Namen tragen. Das war ja auch eine ziemliche Schmadderei, das raspeln und einschmelzen, kam mir genauso chaotisch vor!

Diese eingeschmolzenen Reste habe ich mit Fire red und Eisenoxyd eingefärbt, dann noch mit dem Stempel aufgehübscht und ich find sie ganz gut. Was mir besonders gut gefällt, es sind alles tolle Öle und viele verschiedene Düfte enthalten, also, irgendwie eine Luxusseife, die sehr gut riecht.

Dienstag, 13. Oktober 2009

und nun...Wasser marsch!




Zum anbaden ist es wohl doch zu kalt!
Es hat 24 Stunden gedauert, bis der Teich voll war. Wir haben das Wasser über die Wasseruhr einlaufen lassen und sind bei 70 Kubikmeter. Damit ist der größte Teil der Anlage fertig und nun wird über den Herbst und Winter die Gartenanlage neu gestaltet und das Pflanzbecken und das Filterhaus. Es gibt viel zu tun, packen wir,s an.
Aber erstmal ein wenig Ruhe und alles weitere schön langsam.
Jetzt möchte ich doch endlich wieder seifeln, hab ja schon arge Entzugserscheinungen! Morgen geht,s los, jede menge Reste wollen verarbeitet werden und an Ideen mangelt es überhaupt nicht.

jetzt wird alles grün






Herr Franzerl scheint zu fragen: was macht ihr denn da, ich mag doch kein Wasser, igitt, nasses Fell, nicht mal die Pfoten mögen Wasser.
Aber wir!
Auf das schöne weiße Fließ wird jetzt die dunkelgrüne Folie geschweißt. Der Meister hat es ganz toll gemacht, keine einzige Falte im Teich. Diese Arbeit hat fast drei Tage gebraucht und es wurden 110 qm Folie verlegt.
Ich freu mich schon drauf, den Wasserhahn anzustellen. Morgen.

Mittwoch, 7. Oktober 2009

wo schwimmen sie denn?


Um die Frage von Sandras Tochter zu beantworten: die Fische schwimmen hier. Dieses Koi-Becken haben wir vor 7 Jahren im hinteren Garten gebaut. Nur wenige Fische werden dann im nächsten Jahr in den neuen Teich umgesetzt. Das Becken sieht hier so klein aus, ist es aber nicht, es sind 6m Durchmesser und 2m tief. Darin tummeln sich 19 Koi.

Im weißen Kleid......




Endlich ist er da, der Folienschweiß-Meister! Das sieht sooo gut aus, könnte man doch glatt drin heiraten, alles Schneeweiß. Schade, unsere ganze Arbeit verschwindet jetzt dahinter. Oben am Rand ist eine spezial Schiene, an der dann die Folie angeschweißt wird, das dicke Fließ ist zum Schutz der Folie. So wird die Folie völlig Falten frei verlegt. Genial.
Bin ich froh, das es fertig wird!


Dienstag, 6. Oktober 2009

Tolle Tauschpakete



Diese vielen, wunderschönen Seifen, die tolle Fußcreme, Massegebar, Glückstee, Schoki, Engelhaar zum Seife einfilzen, inklusive schöne Holzseifenschale bekam ich von Sonja aus der Seifenkiste. Sonja, Du hast mich damit Hochbeglückt! Ich weiß gar nicht, welche zuerst anwaschen soll, am liebsten jede erst einmal und dann weiter entscheiden.Liebe Sonja, ganz, ganz herlichen Dank dafür.
Wunderbar und toll duftend sind die Krönchen und Hexen von Andrea-Gartenzwerg. Andrea, mit Dir tausche ich gerne immer wieder, macht einfach voll Spaß. Liebe Andrea,
vielen lieben Dank dafür.

Brückenbau und fast fertig!



So, das wäre geschafft! Ich weiß nicht, wieviel Sack Zement ich verarbeitet habe, werd am Schluß mal zählen. Die Wände sind verputzt und die letzten Steine am oberen Rand gesetzt. Soweit ist alles in Waage, der Wasserspiegel wird es uns zeigen. Morgen kommt der Meister um die Folie einzuschweissen. Schön, das ist morgen der erste frei Tag für mich, seit Wochen! Soll ich vielleicht seifeln? Wär doch was, hab immer noch keine Weihnachtsseife. Die Zeit reicht aber noch , allemal wenn es eine OHP wird. Also dann, auf geht,s.