Montag, 28. September 2009

weiter geht,s


hier laufen alle Rohre zusammen und werden dann an den Filter angeschlossen. Nun geht,s an Gruben und Gräben verfüllen. Auch hinter den Wänden muß wieder Erde eingeschlämmt werden.

Oben links ist ein kleiner Teil nur 65 cm tief, das ist der Platz für meine gelbe Seerose und dort haben die Fische eine Möglichkeit zum Ablaichen. Im Vordergrund ist der alte Brückensteg abgebaut und in den nächsten Tagen wird hier die neue Konstruktion zu sehen sein.
Heute hab ich erst mal eine Auszeit genommen, habe mir im Wind einen steifen Nacken zugezogen, kann den Kopf gar nicht richtig bewegen. Da konnte nur der Hausarzt helfen, muß morgen wieder fit sein!

Kommentare:

milena hat gesagt…

mann ich möchte am liebsten eure Fisch sein, die werden ganz tolle zuhause haben

Sandra *Jill* hat gesagt…

Da kann ich mich Milena nur anschließen, bei dir möchte ich auch gerne Fisch sein :o)

Beim durchblättern deiner Teichumbau Posts meinte meine Tochter:" wo sind denn die Fische im Moment, in der Badewanne?? :o)
Würde mich auch interessieren, hab ich das vielleicht überlesen.ö


Lieben Gruß Sandra

Dörte hat gesagt…

Hallo Sandra, nein, hast Du nicht Überlesen. Wir haben ja schon ein großes Becken für die Koi. Das haben wir vor 6 Jahren neu gebaut, war auch so ein Kraftakt, nur da war ich noch jung und voller Tatendrang, lach.Diesen Teich hab ich noch nicht gezeigt, kommt noch. Koi haben wir 21 und die schwimmen sehr munter in ihrem Reich, nicht in der Badewanne.

liebe Grüße Dörte