Montag, 8. Juni 2009

alle meine Vögel....

im Filterhaus des Koiteiches hat in einer Ecke ein Hausrotschwänzchen sein Nest gebaut. Ürsprünglich hing dort unter der Decke ein großer Besen, auf dem die Vögel nun Nistmaterial angehäuft hatten. So ging das ja nun gar nicht. Also, flink ein kleines Brett gesucht, angenagelt, das runtergefallene Nistmaterial drauf gelegt. Und siehe da, am späten Nachmittag war das Nest fertig, zwei Tage später lagen 5 Eier drin. Mamma Vogel hat fleißig gebrütet und das Ergebniss sieht so süß aus, wie kleine Punker.
einige Tage später sind sie schon so groß, das kaum noch Platz für alle ist. Ein Vögelchen ist schon so dick, das es auf den anderen liegt. Sie werden wohl in 3-4 Tagen ausfliegen.

Keine Kommentare: